Meditation

Suchformular

  • Außerkörperliche Erfahrung

    Bewusst kann sich wahrscheinlich kaum jemand an seine außerkörperliche Erfahrung erinnern. Dabei geht man davon aus, dass unsere Seele gelegentlich während des Schlafs den Körper verlässt, um seelische Erfahrungen zu sammeln.

  • Herzchakra reinigen

    Das Herz steht in unserem Leben für Energie und Liebe. Ohne Herzschlag wäre kein Leben möglich. Unentwegt pumpt unser Herz Blut in den Kreislauf des Körpers und versorgt ihn mit frischem Blut.

  • Entspannungsmeditation

    Möchten Sie nicht mal dem Alltag entfliehen und sich einfach mal zurücklehen? Entspannungsmusik, ein sinnlicher Duft und vielleicht eine beruhigende Hintergrundbeleuchtung können dazu beitragen sich zu entspannen und zurück zu nehmen.

  • Herzmeditation

    Die Meditation für das Herz und aus dem Herzen – Herzmeditation. Das Herz ist oft in Bedrängnis. Speziell wenn unser Verstand über unser Tun und Wirken dominiert, muss das Herz einen Schritt zurück treten.

  • Lichtmeditation

    Eine Lichtmeditation führt uns direkt in die lichten, göttlichen, reinigenden Spähren unseres Denkens. Möchten Sie einfach mal Ihre Sorgen und Ihren Alltag durch lichtvolle Gedanken und Energien ersetzen?

  • Energiemeditation

    Wie wäre es, mit einer Energiemeditation das eigene Energielevel nach oben zu pushen und das Wohlbefinden zu steigern? Das ist durchaus möglich.

  • Seelenreise

    Jeder von uns befindet sich mitten in einer Seelenreise. Denn die Reise, die unsere Seele momentan unternimmt führt sie mitten in das Jetzt dieses Augenblickes. Eine Seele kann vielfach reisen.

  • Chakras reinigen

    Warum Chakras reinigen? Die Chakras oder auch Chakren genannte, sind die Energie-Organe oder Quellen in unserem Körper. Jedes Chakra hat seine bestimmten Eigenschaften im Bezug auf die Empfindung von Energien.

  • Chakra Meditation

    Die Chakra-Meditation ist ein wundervolles Instrument um sich selber energetisch aufzuladen. Frust, Ärger, Stress oder Wut im Alltag sind sehr energieraubend und können durch die Chakra-Meditation wieder abgebaut werden.

  • Goldener Staub

    Eine schöne und auch effektive Meditationsmöglichkeit ist die Lichtpunkt-Meditation. Diese Meditation soll dazu verhelfen unsere Abgeschnittenheit zum Universum zu überwinden.

  • Atemmeditation

    Atemmeditation – das  A und O der Meditation. Jeder tut – und keinem ist wo richtig bewusst, dass er es tut – und zwar Atmen! Wir atmen tagein und tagaus.

  • Engelsmeditation

    Die Engelsmeditation ist eine schöne Sache um mit dem eigenen Engel in Kontakt zu treten. Wenn man sich beim Meditieren etwas schwer tut, kann man als Hilfe zu den ersten Engelsmeditationen eine CD benutzen.

  • Mantra singen

    Waren Sie schon mal beim Matra-Singen? Das bekannteste Mantra – dass man auch gerne mal auf die Schippe nimmt ist das Mantra „OM“. Das Mantra OM wird gelegentlich auch als AUM-Mantra bezeichnet.

  • Meditationsanleitung

    Sind sie gestresst und abgespannt? Dann könnte Meditation ein Weg zur Entspannung sein. Hier eine kleine Meditationsanleitung. Schon zehn Minuten tägliches Meditieren baut Stress ab und wirkt beruhigend auf Körper und Geist.

  • Klangschalenmeditation

    Abschalten, Klängen lauschen und in sich gehen. Gönnen Sie sich diesen Luxus mit einer Klangschalenmeditaion. Die Klangschalen stammen ursprünglich aus Asien und fanden im Laufe der Zeit den Weg zu uns.