Energiearbeit

Suchformular

  • Feng Shui

    [html format="ckeditor" different_values="0"]

    Der Begriff Feng Shui stammt aus dem Chinesischen und bedeutet soviel wie Wind (Feng) und Wasser (Shui).

  • Seelenarbeit

    [html format="ckeditor" different_values="0"]

    Kennen Sie Ihre Seele oder sich selber? Haben Sie eine Ahnung davon, wer Sie eigentlich sind?

  • Abbeten

    [html different_values="0" format="ckeditor"]

    Das Gebet stellt eine klassische Versenkung des Menschen in die geistige Arbeit dar.

  • Besetzung auflösen

    [html different_values="0" format="ckeditor"]

    Ich hatte auf diesem Blog schon etliche Anfragen darüber, wie man sich vor feinstofflichen Übergriffen schützen oder befreien kann.

  • Krafttiere

    [html format="ckeditor" different_values="0"]

    Jeder Mensch hat ein Krafttier! Wussten Sie das? Und nicht nur das – jeder Mensch verfügt über mehrere Chakra-Tiere. Krafttiere werden auch als Totemtiere bezeichnet.

  • Fremdenergien ableiten

    [html different_values="0" format="ckeditor"]

    Kennen Sie das Gefühl, dass Sie sich gereizt und unverstanden fühlen. Egal was Sie anfassen – irgendwie läuft alles schief und obendrein meint man, dass die Welt auf einen einstürzt.

  • Gedankenkraft

    [html format="ckeditor" different_values="0"]

    Ähnlich der Quantenphysik und den Versuchen die Photonen zu beobachten verhält es sich auch mit den Gedanken im Kopf und unserer Gedankenkraft.

  • Manifestieren

    [html format="ckeditor" different_values="0"]

    Auf das Manifestieren schwören viele Esoteriker. Viele Menschen reden und lesen vom Manifestieren und heben das Manifestieren zu etwas Übersinnlichem.

  • Seele

    [html format="ckeditor" different_values="0"]

    Oft benutzt man den Begriff Seele. Aber vielen Menschen ist der Begriff Seele und die Unterscheidung zum Geist nicht ganz klar. Denn im klassischen Fall sprechen wir von Körper, Geist und Seele.

  • Chakren

    [html different_values="0" format="ckeditor"]

    Viele Menschen beschäftigen sich mit dem Thema Chakren.

  • Violette Flamme

    [html format="ckeditor" different_values="0"]

    Die violette Flamme ist in der Esoterik ein sehr mächtiges Instrument, um unbenötigte Energien abzugeben und in lichtvolle Energie zu transformieren.

  • Türkise Flamme

    [html different_values="0" format="ckeditor"]

    Wer gerne mit Licht- Energien arbeitet, wird irgendwann auch die türkise Flamme kennen lernen. Licht und Farben bergen bestimmte Energien in sich.

  • 12 göttlichen Strahlen

    [html format="ckeditor" different_values="0"]

    Die Zahl 12 genießt in der Kabbala eine besondere Bedeutung. Ebenso spielt sie in unsere Alltag eine besondere Rolle, obwohl es uns gar nicht bewusst ist.

  • Manipulationen auflösen

    [html format="ckeditor" different_values="0"]

    Gedanklich werden wir ständig manipuliert. Sei es durchs Fernsehen, durch Nachrichten in jeglicher Form, oder einfach durch andere Menschen.

  • Energetischer Schutz

    [html different_values="0" format="ckeditor"]

    Fühlt man sich oft unausgeglichen, depressiv oder launisch, so bietet es sich an einen engergetischen Schutz zu aktivieren. Warum, fragen sich an dieser Stelle einige Leser.

  • Aura sehen

    [html format="ckeditor" different_values="0"]

    Die Aura stellt unsere feinstoffliche Haut dar. In ihr sind Informationen gespeichert, die unser Innenleben bewegen.

  • Karma auflösen

    [html format="ckeditor" different_values="0"]

    Bevor es daran geht, Karma aufzulösen, sollte man sich darüber im Klaren sein, was Karma überhaupt ist. Jeder esoterisch Interessierte hat es schon mal gehört – das Modewort „Karma“.

  • Der innere Kompass

    [html format="ckeditor" different_values="0"]

    Neulich las ich in einem Forum über den inneren Kompass. Es wunderte mich, über diesen Begriff zu stolpern.