Direkt zum Inhalt
Eisenkraut

Eisenkraut

Wer Eisenkraut kaufen möchte, findet es gewöhnlich in der Apotheke unter dem lateinischen Namen Verbena officinalis. Preislich ist es in niedrigen Preisklassen zu kaufen. Ich selber benutze es vor allem zum Räuchern aber auch den Aufguss kann man gut mit einer Sprühflasche in den Räumen verteilen, um die positiven Energien im Haus zu stärken und Dunkles hinaus zu schicken.

Wirkung von Eisenkraut

Da Eisenkraut sehr viele Bitterstoffe besitzt, kann es wirksam gegen Erkältung angewendet werden. Die Wirkung von Eisenkraut kann auch bei Rheuma positives bewirken, der Leber- und Gallenfluss wird durch Eisenkraut angeregt.

Anwendung von Eisenkraut

Eine Eisenkraut- Räucherung kann Mut machen, Lustlosigkeit und Desinteresse werden hiermit behandelt. Durch die Räucherung mit Eisenkraut wird die Wachsamkeit und Aufmerksamkeit gefördert, es herrscht mehr Klarheit und das Verhandlungsgeschick wird positiv gefördert. Zusammen mit Weihrauch sorgt die Räucherung mit Eisenkraut für eine Reinigung, diese Reinigung soll auch bei Räumen in denen gestritten wurde, Positives bewirken.

Herkunft und Mythologie rund um das Eisenkraut

Eisenkraut war bei den Kelten sehr heilig, damals hieß es Druidenkraut, die Druiden sahen in dem Eisenkraut eine Art Zauberpflanze, fast zu jeder Zeremonie wurde Eisenkraut hier eingesetzt. Im Mittelalter galt Eisenkraut als Mittel, um in die Zukunft zu blicken, es wurde hierzu verräuchert. In Wales stand ein Bündel aufgehängtes Eisenkraut für Schutz, dieses Bündel sollte das Haus beschützen und den Teufel abwehren, denn hier in Wales galt Eisenkraut als Gift für den Teufel. Vielerorts wird Eisenkraut auch als Diplomatenkraut bezeichnet, dies liegt daran, dass mit Eisenkraut wichtige Verhandlungen besser gelingen sollen. Eisenkraut war vielfach Teil von Beschwörungsritualen, dieser Brauch galt bis ins Mittelalter.
 

Quelle Foto: pixabay.com

Ähnliche Beiträge

Die Kraft der Steine

Schon der deutsche Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe beschreibt in seinem Werk Westöstlicher Diwan den Karneol

Lapisazuli

was der Volksglaube über den Lapislazuli glaubt.....

Mistel

Viscum album ist der lateinische Name für Mistel. Hauptsächlich wir die Mistel während der Wintermonate verkauft.

Kamille

Die Kamille, lat. Matricaria chamomilla, ist aus keinem Haushalt wegzudenken.

Lavendel

[html format="ckeditor" different_values="0"]

Johanniskraut

Der lateinische Name des Johanniskraut lautet Hypericum perforatum.

Über mich

Auf dieser Seite veröffentliche ich Informationen zu Themen wie Glaube, Engel, Energiearbeit und der inneren Alchemie. Da ich einen Youtube Kanal betreibe, sind hier auch die Videos platziert. Ich hoffe, Sie finden etwas interessantes.