Wasser energetisieren

Suchformular

Wasser energetisieren

Schon Hildegard von Bingen beschäftigte sich mit dem Thema des "belebten" (energetisierten) Wassers. Aber was ist das? - Energetisiertes Wasser? In früheren Tagen, bevor der Mensch das Wasser aus Wasseraufbereitungsanlagen bezog, trank der Mensch zumeist Quellwasser oder Brunnenwasser. Diese Wässer waren nicht durch Chemikalien aufbereitet, sondern wurden pur und naturrein dem menschlichen Organismus zugeführt.

Hintergründe zum energetisierten Wasser

Dieses natürlich-energetisierte Wasser durchlief bis es endlich zum Menschen gelangte einen langen Weg durch viele Gesteinsschichten, dessen Mineralien und auch Schwingungen es aufnahm und die dem Menschen eine wichtige Quelle von lebenswichtigen Mineralien und auch Heilung für verschiedene Leiden war. Wir alle kennen heute noch bspw. die Quellen verschiedener Kurbrunnen in anerkannten Kurorten, in welchen das Wasser gespeist wird aus Quellen, die bestimmte Mineralien oder Schwefel beinhalten.

Energetisiertes Wasser Anwendung

Heutzutage hat man die alten Heilwirkungen dieser energetisierten Wässer wiederentdeckt und ist erstaunt wie gut diese helfen können bei Allergien oder sonstigen Zivilisationskrankheiten. Bekannt geworden sind besonders die energetischen Wässer, die man selber recht einfach durch Zugabe von Heilsteinen oder Heilsteinmixturen herstellen kann. Kaum ein Leiden oder Anliegen, zudem es mittlerweile nicht im gut sortierten Mineralienhandel entsprechende Heilsteine gibt. Da wären zum einen die "Wohlfühlmischung" aus Bergkristall, Amethyst und Rosenquartz, aber auch spezifischere Mischungen wie die Mischung für Knochen, Haare und Zähne aus Calcit. Ebenfalls ein wirklicher Renner derzeit ist die zur Gewichtsreduktion unterstützende Diät-Mischung aus Bergkristall, Magnesit und rotem Jaspis.

Wirkung von energetisiertem Wasser

Böse Zungen würden nun behaupten, das energetisiertes Wasser nur wieder einmal ein weiterer Kassenschlager des esoterischen Sumpfes ist, dem Naive und Leichtgläubige zum Opfer fallen. Aber tatsächlich befindet sich sehr viel mehr Wirkung an dieser alten Heilmethode, als man auf den ersten Blick zu glauben vermag. Sogar die Homöopathie beschäftigt sich schon seit sehr langer Zeit mit sogenannten Stein-Essenzen, die eigentlich nichts anderes sind als etwas höher potenzierte Heilsteinwässer.

Erfolge von energetisiertem Wasser

Heilsteinwässer können bei vielerlei Beschwerden unterstützend eingesetzt werden und bringen nicht selten einen sehr guten Heil- oder auch Wellnesserfolg zustande. Dies geschieht daher, dass winzige Mengen der jeweiligen Mineralien sich im Wasser lösen und so dann vom Menschen beim Trinken aufgenommen werden. Dabei ist die Zubereitung denkbar einfach. Man nehme die vom Fachmann hierzu empfohlene Menge der benötigen Steine und lege sie für 12 Stunden in einen Liter ganz normales Leitungswasser. Et voilà - fertig ist ein Heilwasser zur Unterstützung Ihrer Wellness oder Ihrer Gesundheit.

Energetisiertes Wasser eine wirkliche Empfehlung für mehr Wohlbefinden!

Quelle Foto: pixabay.com