Orgonstrahler

Suchformular

Orgonstrahler

Die Orgonenergietheorie geht auf den Bioenergetiker und Psychiater Dr. Wilhelm Reich (1897-1957) zurück. Er war ein Schüler Freuds und emigrierte 1939 in die USA. Dort fand Reich 1940 nach langjährige Forschung und Beobachtung heraus, dass von allen Lebewesen und lebendigen Organismen eine Abstrahlung erfolgt, die er in der Folge Orgonenergie (Orgone) nannte. Der Organstrahler hilft, diese kosmische Lebensenergie zu bündeln und weiterzuleiten. Die Messung der Energie erfolgt in Bovis-Einheiten. Das bioenergetische Niveau kann angehoben und positive Energien können mittels Orgonstrahler aktiviert oder verstärkt werden, so dass sich Vitalität und Wohlbefinden erheblich steigern.

Wirkungsweise eines Orgonstrahlers

Der Orgonstrahler dient auch zur Übermittlung von Energie und Informationen. Ein Orgonstrahler kann sowohl zur Energieaufladung, als radionisches Gerät (Senden von Informationen) und als Bioresonanzgerät (Senden von Schwingungen) verwendet werden. Beim Einsatz eines Orgonstrahlers ist es wichtig, dass dieser in einem von Erd- und Wasserstrahlen freien Bereich aufgestellt wird, allerdings können auch Funktelefone, Fernseher, Radar und Hochspannungsleitungen eine Störquelle sein. Außerdem sollte zum nächsten Kernkraftwerk ein Mindestabstand von 40 km eingehalten werden, da es sonst zu einer radioaktiven Kontamination kommen kann.

Einsatzgebiete eines Orgonstrahlers

Ein Orgonstrahler nimmt die in der Umgebung vorhandenen Energien und Schwingungen auf, verstärkt sie und gibt sie dann an den bestrahlten Köper wieder ab. Die meisten Orgonstrahler verfügen über einen Probenhalter oder einen Eingangsbecher, in den Stoffe mit den gewünschten Schwingungen eingelegt werden können, deren Informationen verstärkt und anschließend durch eine Bestrahlung an den Körper weitergegeben werden. Zur Übertragung von feinstofflichen Informationen sind z.B. Bachblüten, Heilsteine, homöopathische Medikamente oder Eigensekret geeignet.

Vorteile eines Orgonstrahlers

Wird der Orgonstrahler als Bioresonanzgerät eingesetzt, so können negative Schwingungen vom Körper abgeleitet werden bzw. in positive feinstoffliche Schwingungen umgewandelt werden. Die Orgontherapie unterstützt die Selbstheilungskräfte des Körpers und führt zu einem andauerenden Wohlbefinden. Bevor Sie sich zum Kauf eines Orgonstrahlers entschließen, empfiehlt es sich, auch um die Behandlungsdauer- und –möglichkeiten richtig festzulegen, die vorhandene Literatur von Dr. W. Reich zu lesen oder sich auf den Internetseiten des Orgoninstituts Deutschland zu informieren.