Zwerge

Suchformular

Zwerge

Zwerge leben in unterirdischen Höhlen und haben magische übermenschliche Kräfte. Zwerge gelten als sehr gesellig und umtriebig. Sie schmieden gerne Pläne, die sie gemeinschaftlich und solidarisch in die Tat umsetzen. Dabei sind sie untereinander sehr aufeinander eingeschworen. Die Horden von Zwergen verbünden sich auch oft mit anderen mythologischen Wesen wie Elfen und Zauberern. Wenn sie ein Ziel verfolgen, sind sie jedoch fremden Wesen gegenüber sehr kurz angebunden und eher verschlossen, um ihr jeweiliges Geheimnis nicht zu enthüllen und damit der Verwirklichung ihrer Pläne Vorschub zu geben. Bei der Durchsetzung ihrer Pläne sind sie zielorientiert und können Außenstehenden gegenüber schroff und grob gegenübertreten.

Lebensraum der Zwerge

Zwerge leben unter Bergen und Wäldern in Erdlöchern, die sie sehr umfangreich ausstatten. Sie sind zufrieden, wenn sie ihr Reich gemeinsam schmücken und wohnlicher machen können. Ihre ausgeprägte Vorliebe für alle Edelmetalle hat sie zu versierten Handwerkern und Schmiedekünstler gemacht. Bisweilen schmieden sie sogar magische Waffen und Werkzeuge.

Das sagt man über Zwerge....

Durch ihre Kleinwüchsigkeit wirken sie verschlagen und hinterlistig. Zwar ist ihnen List für den Zweck ihrer jeweiligen Planerfüllung nicht abzusprechen, aber im Grunde ihres Herzens sind sie auf ein friedliches Zusammenleben bedacht und äußeren Einflüssen gegenüber aufgeschlossen. Sie sind eigentlich freundlich und auf Neuigkeiten aus. Dabei sind den Zwergen verschiedene Charaktereigenschaften zu Eigen. Jeder einzelne Zwerg hat ein individuelles Innenleben und es lohnt sich, auf jeden Zwerg einzeln zuzugehen, um seine Bekanntschaft zu machen. Denn Zwerge sind immer für Überraschungen gut. Der eine ist besonders redselig, der andere besonders gewitzt, der nächste eher schweigsam und zurückgezogen.

Charakterzüge von Zwergen

Ihre Kleinwüchsigkeit darf keinesfalls mit Schwäche assoziiert werden. Zwerge machen ihre geringe Körpergröße durch besondere Robustheit und Ausdauer wett. Sie sind fleißige Bergarbeiter, die sich vor starkem körperlichem Einsatz niemals scheuen. Zur Arbeit und auch in kriegerischen Auseinandersetzungen benutzen Zwerge stumpfe Werkzeuge und Waffen, wie Äxte und andere Hiebwaffen. Mit zwei Händen greifen sie die Werkzeuge und setzen ihre gesamte Körperkraft zu ihrer Nutzung ein.

Quelle Foto: pixabay.com