Schwingung und Physik

Suchformular

Schwingung und Physik

Die Schwingung ist ein wichtiges Thema innerhalb der Esoterik, denn jeder Gegenstand und jede Person, sogar Gedanken und Gefühle wirken durch Schwingung. Besonders die Schwingung hat es den Physikern der westlichen wie auch der östlichen Welt angetan. Denn Schwingungen lassen sich messen. Und somit gelangen wir in die String-Theorie aber auch in Bereiche der Quantenphysik. Diese Theorie stammt also nicht aus den Köpfen von engstirnigen oder gar träumerischen Esoterikern, sondern aus der messbaren Welt der Physik. Erstaunlich ist zudem auch, dass besonders große Physiker wie Einstein und Newton Esoteriker waren, und durch ihre physikalischen Beobachtungen Ihre esoterischen Gedanken beweisen wollten. So sagte einst Einstein: Gott würfelt nicht!

Anmerkung

In der Quantenphysik geht es nun grob gesagt darum, dass es so genannte Photonen gibt – also Lichtteilchen, welche je nach Beobachtung dort zu finden sind, wo man sie glaubt zu vermuten. Würde man nun ein Photon in eine Schachtel stecken und diese Schachtel teilen, dann würde das Photon mit Sicherheit in der Hälfte der Schachtel sein, in der man es vermutet. In der anderen Hälfte der Schachtel wäre es dem nach nicht zu finden.

Hinweis

Hier geht es nicht um eine wissenschaftliche Ausarbeitung, sondern um die Physik aus esoterischer Sicht. Allen Physikern sei gesagt, wenn ihr physische Weisheiten lesen möchtet, sucht diese auf entsprechenden Seiten.

Quelle Foto: pixabay.com