Prophezeihungen für den 3. Weltkieg

Suchformular

Prophezeihungen für den 3. Weltkieg

Es ranken sich etliche Prophezeiungen um das Ende unserer Zeit. Speziell 2012 war ein besonderes Jahr, auf welches der Maya – Kalender explizit hingewiesen hat. Mit seinem Datum 21.12.12 viel den Interessierten die Zahlenspielerrei ins Auge. Zahlenmystiker mögen in diesem Datum mehr erkennen, als das Ende der Zeitrechnung der Mayas. Die Zahl 21 ist unverkennbar die Spiegelung der Jahreszahl 12. Die Monatszahl 12 als sogenannte Mitte dieses Zahlendrehers weißt ebenfalls auf die Bedeutung der Zahl zwölf hin. Die zwölf hingegen gilt als die Zahl der Vollständigkeit. Es gibt 12 Apostel, 12 Stunden und 12 Monate. In weiteren Ausführungen wird die Zahl 12 gerne noch für andere Parallelen hergenommen. Unsere Zeitrechnung spiegelt die 12 wider. Und daraus wird deutlich, dass die 12 die Zahl für die Vollkommenheit und den Abschluss einer Periode hergenommen werden kann. Einige Autoren umreißen das Thema um den 21.12.12 mit dem Abschluß eines Zeitalters, andere Hingegen sehen in diesem Datum das Ende unserer Zeit hervor. Sieht man jedoch die Analogien, die sich aus der Zahl 12 ergeben, so dürfte dieses Datum nicht für das Ende der Welt stehen, sondern tatsächlich für den vollkommen Abschluss einer – unserer derzeitigen Zeitrechnung.

Die Prophezeiungen um den 3. Weltkrieg

Dennoch ist die Endzeit und die Prophezeiungen nicht an den Haaren herbeigezogen. Viele Prophezeiungen ranken sich gerade um das Ende unserer „Zeit“ bzw. um den 3. Weltkrieg. Dazu zählen nicht nur esoterische „Hellseher“ und „Propheten“, sondern auch biblische oder religiöse Quellen, welche sich jedoch auf die Endzeit beziehen. Ich bin jedoch der Meinung, dass uns Normalmenschen das Datum um das Ende „unserer“ Welt nicht auf dem Präsentierteller serviert wird. Das Wissen darüber, wann es soweit sein wird, ist nur wenigen überlassen.

Im deutschen Sprachbereich sind Alois Irlmaier und Jakob Lorber zwei namhafte Vertreter von Prophezeihungen run um den 3. Weltkrieg. Diese beziehen sich speziell auf das hiesige Ausbreitungsgebiet. Aber auch der „Seher von Rendsburg“ sollte bei diesen Betrachtungen nicht außer Acht gelassen werden.

  • Elena Aiello
  • Josef Albrecht
  • Christine Bauer-Rapp
  • Blinder Jüngling von Prag
  • Stevan Bogic
  • Birger Claesson
  • Caesarius von Heisterbach
  • Edgar Cayce
  • Dr. Samuel Doctorian
  • das 4. prophetische Buch Esra
  • Edward Exline
  • Johannes Friede
  • Hepidanus aus St. Gallen
  • Hildegard von Bingen
  • Hopi-Indianer
  • Alois Irlmaier
  • Johannes von Jerusalem
  • Johannson
  • Johann Peter Knopp
  • Franz Kugelbeer
  • Jakob Lorber
  • Veronika Lueken
  • No-Eyes
  • Pater Pio
  • Waldhirte Prokop
  • Stalking Wolf
  • Erna Stieglitz
  •  Josef Stockert

Weitere Propheten und ihre Visionen finden Sie hier.

Religiöse Prophezeiungen für den 3. Weltkrieg

Aus religiöser Sicht sollte die Marien-Erscheinung von Fátima nicht außer Betracht gelassen werden. Die Fátima-Prophezeihung teilt sich in drei „Geheimnisse“. Die umfassen vor allem die Umkehr zum Glauben und Voraussagen, falls diese Umkehr nicht passiert. In den Veröffentlichungen steht kein Hinweis auf einen 3. Weltkrieg. Dennoch ist hier ein „Licht am Himmel“ als eindeutiges Zeichen aufgeführt, welches auf eine mögliche Katastrophe hinweisen soll. Die Fatima-Geheimnisse stützen sich eindeutig auf den Glauben an Gott und das „Problem“ der Gottlosigkeit in der Welt, welche die restlichen „Gläubigen“ überrennen möchte. Speziell wird das Gewicht auf „Russland“ gelegt, welches den Glauben niederschlagen möchte. Eine große Bezugnahme auf den Papst und den Vatikan geht aus diesen Prophezeiungen hervor.

Auffällig ist an dieser Stelle vor allem die Parallele in Bezug auf den Glauben und den Vatikan zu den Prophezeiungen von Alois Irlmaier und Jakob Lorber.

Biblische Prophezeiungen

Die weiteren Prophezeiungen, die speziell für Christen die Grundlage aller Prophezeiungen ist, ist die Offenbarung des Johannes. Diese an dieser Stelle wieder zu geben sprengt den Rahmen dieses Betrages. Ich rate jedem, der sich für Prophezeiungen interessiert, auch die Offenbarung des Johannes durch zu lesen. Viele Interpreten dieser Prophezeiung sagen, sie wäre veraltet und würde für die Neuzeit keine Gewichtung mehr haben. Ich jedoch zweifle an diesen Äußerungen. Immerhin gibt es im Johannesevangelium die Aussage, dass keine 2000 Jahre nach der Niederschrift des Evangeliums vergehen werden, bis sich die Prophezeiung erfüllt. Das könnte für uns bedeuten, dass das Evangelium immer noch aktuell ist, und nicht an seiner Aktualität verloren hat.

Welche Vorhersagen gibt es für die Zukunft?

  • Russen in Deutschland, Schweden Frankreich, Italien, England
  • Einmarsch von Chinesen und Mongolen in Kanada und USA
  • 3 finstere Tage
  • Kometensturz auf Erde
  • Überflutung/ Überschwemmung
  • 3. Weltkrieg
  • geistigen Umkehr, Gottesgericht und das neues Zeitalter
  • Krieg im Nahen Osten
  • Bürgerkriege in Italien, Frankreich, Spanien
  • Christenverfolgungen, Flucht des Papstes
  • nukleare Unfälle, Erdbeben, Vulkanausbrüche, Orkane
  • Zerstörung der Städte
  • Zusammenbruch der globalen Weltwirtschaft

Aber was kann man im Falle eines 3. Weltkrieges tun?

Gegen das eigene Schicksal anzukämpfen kann man wohl kaum. Aber für den Fall, dass man selber von einer Katastrophe verschont bleibt kann man natürlich Vorsorge betreiben. Proviant kann man in einer gewissen Menge Proviant anlegen, für den Fall, dass auch Hungersnöte mit dieser Katastrophe einhergehen. Vergessen Sie hierbei auch die medizinische Vorsorge nicht – Verbandsmaterial, etwaige Medikamente etc. Für den Fall, dass man in einem sicheren Gebiet wohnt, könnte man mit diesem Proviant einige Zeit ausharren. Zum anderen ist auch der seelische Aspekt nicht zu vernachlässigen. Wer an solche Prophezeiungen glaubt, sollte sich dessen bewusst sein, dass diese hauptsächlich das „Gericht Gottes“ widerspiegeln. Das bedeutet für uns den wahren Glauben zu Gott zu pflegen und uns unserer seelischen Verantwortung bewusst zu werden. Was uns in Zukunft erwartet, das weiß nur Gott allein. In dem Sinne sollten wir alle auf Gott vertrauen und unser Leben in seine Hand legen.

Fazit zu den Prophezeihungen rund um den 3. Weltkrieg

Was uns die Zukunft bringt, können wir aus heutiger Sicht kaum sagen. Aktuell bereiten uns „kleinere Kriegsgebiete“ und man könnte meinen „die nicht mehr endende Finanzkrise„ Sorgen. Gefühlsmäßig könnte man auch meinen, es wäre die „Ruhe vor dem Sturm“. Natürlich hoffe ich, dass der Sturm ausbleibt! Aber was uns bevorsteht, dass ist schwer zu sagen. Fasst man jedoch die altbekannten Prophezeiung zusammen, so haben sie eins gemeinsam: Sie prophezeien uns große Naturkatastrophen, die viele Menschen das Leben kosten soll. Wenn man sich das durch den Kopf gehen lässt, macht es einen sehr betroffen und hofft natürlich auf das Beste - für die Menschheit und für einen selber.

Quelle Foto: pixabay.com