Räucherstövchen selber machen

Suchformular

Räucherstövchen selber machen

Sie räuchern gerne, finden es aber etwas umständlich mit Kohle und Sand ein Zimmer auszuräuchern? Ich persönlich muss gestehen, dass ich für beide Varianten zu haben bin. Das Ausräuchern mit Kohle ist durchaus von Vorteil, wenn man die Räume intensiv „einräuchern“ möchte, so dass man kaum die Hand vor Augen sehen kann. Und das hat durchaus seine Berechtigung, wenn eine Generalreinigung ansteht. In diesem Fall räuchere ich die Wohnung ordentlich ein und lüfte anschließend die Räume ordentlich. Möchte man jedoch etwas Rauch, um eine angenehme Stimmung im Haus zu schaffen, so muss man nicht mit dem Brechhammer zugange sein! Für ein solches Anliegen benutze ich gerne ein Räucherstövchen. Denn dieses ist schnell aufgestellt und unklompliziert in der Handhabung.


Kaufen oder selber machen?

So ein Räucherstövchen kann man natürlich im Fachhandel in den verschiedensten Ausführungen kaufen. Wer jedoch kein Geld übrig hat, oder einfach selber sein Räucherstövchen anfertigen möchte, für den gibt es einige Möglichkeiten, selber aktiv zu werden. Der Weg durch den Baumarkt wird uns etliche Alternativen offenbaren, wie wir ohne großen Aufwand an ein Räucherstövhen kommen. Am einfachsten ist der „Umbau“ einer gewöhnlichen Aromalampe, die man ohnehin im Haushalt hat. Wenn Sie statt dem Wasserschälchen ein kleines Teesieb aus Metall einlegen, haben Sie ein funktionstüchtiges Räucherstövchen, ohne großen Aufwand zu betreiben.

Eigene Räucherstövchen kreieren

Sie können ein Räucherstövchen aber auch aus einem Windlicht umfunktionieren. Wichtig ist aber, dass das Windlicht Luftlöcher aufweist, damit die Kerzen über genügend Sauerstoffzufur verfügen. Messen Sie dazu den Durchmesser des Windlichtes aus und besorgen ein Räuchersieb, dass von der Größe her sich an das Windlicht anpassen kann.

Das Stövchen aus Ton

Wer töpfern kann, kann sein Räucherstövchen auch selber kreieren. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Achten Sie ebenfalls auf ein passendes Räuchersieb, welches nach dem Brennen des Tons auf das Stövchen passt. Gewöhnlich zieht sich der Ton beim Trocknen noch zusammen, vergessen Sie dieses Detail beim Vermessen nicht. Zudem gibt es im Fachhandel auch Ton, der nicht gebrannt werden muss und lediglich durch den Trockenvorgang fest wird. Mit so einem Bastelton kann man die unterschiedlichsten Variationen an Räucherstövchen kreieren, ohne dass ein Hochbrandofen benötigt wird. Wer handwerklich etwas geschickter ist, kann auch aus kleinen Fließen ein Räucherstövchen zusammen bauen. Dafür werden entsprechend große Fließen verleimt und mit einem Räuchersieb versehen.

Mein Tipp

Beim selber machen des Räucherstövchens ist auch der Einsatz von Metallstäben  denkbar, die auf einer feuerfesten Unterlage befestigt werden. Der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Ich persönlich habe mir zwar einen Aromaofen geleistet, räuchere aber am liebsten mit meiner Aromalampe, die mit einem Räuchersieb versehen ist! Ist man jedoch dabei eine große Räucherlampe zu bauen, so kann man diese so groß gestalten wie man möchte. Das hat den Vorteil, dass mehr Räucherware auf das Sieb passt, als bei einem kleinen Lämpchen.


Je nach Stimmung lege ich aber auch gelegentlich Blumen oder Blätter auf das Räucherstövchen, die mir bei einem Spaziergang durch die Natur begegnen und ins Auge fallen. Interessant ist im Nachhinein, wenn man die Bedeutung der mitgebrachten Schätze nachliest und feststellt, dass sie zur jeweiligen Lebenssituation passen. Ein ausschweifendes Räuchern mit Räucherkohle wäre in diesen Fällen absolut fehl am Platz!

Weißer Salbei

Wirkung: Reinung, Heilung und Austreibung negativer Energien
Verwandte Pflanzen: Beifuß, Besenkaurf, Wermut

Quelle Foto:  © Antranias  - pixabay.com

Sweetgras

Wirkung: Anrufung guter Weseheiten
Verwandte Pflanzen: Mariengras

Quelle Foto:  © PublicDomainPictures- pixabay.com

Beifuss

Wirkung: Reinung, Heilung und Austreibung negativer Energien
Verwandte Pflanzen: weißer Salbei, Besenkaurf, Wermut

Quelle Foto © hietaparta - pixabay.com

Rosmarin

Wirkung: Schutuz, Reinung, Liebe Heilung und Austreibung negativer Energien
Verwandte Pflanzen: Krankraut

Quelle Foto: © Hans - pixabay.com


Mein Tipp an Sie!

  • Räucherkräuter sind im Handel oftmals nicht besonders günstig. Auch Kräuter zum Kochen können geräuchert werden. Dafür bietet sich vor allem Wacholder und Lorbeer an.
  • Alternativ können Sie auch Gartenkräuter räuchern. Diese gibt es relativ günstig zu kaufen.
  • Auch beim Spazierengehen können Sie Räuchergut entdecken. Harze, Zapfen und andere Blätter und Wildkräuter können genauso gut wie gekaufte Kräuter geräuchert werden.